Fotoworkshop YummyKlick


Ich hab’s wieder getan! Ich war wieder auf einem Fotoworkshop! Denn ich möchte, dass meine Spiegelreflexkamera und ich die besten Freunde werden und wir zusammen tolle Bilder machen. Deshalb hat es mich diesmal zu YummyKlick von Nancy und Maria nach Karlsruhe verschlagen. Ich hatte wirklich Glück, dass ich noch einen Platz bekommen habe, denn ich war mit meiner Anmeldung sehr spät dran. Samstags morgens pünktlich um neun ging es auch schon los und mit mir saßen elf weitere Gleichgesinnte in einem Konferenzraum, der als solcher nicht mehr zu erkennen war. Denn Nancy und Maria haben den Raum in ein Food-Bloggerparadies verwandelt. Ein Drittel des Raumes war voll mit Deko-Material, Teller, Tassen, Besteck, Deckchen, Vasen, Tabletts und und und… Damit es uns auf keinen Fall an etwas fehlt, wenn wir mit dem Fotografieren loslegen.
IMG_0900 IMG_0910
Auf der anderen Seite war für unser leibliches Wohl gesorgt. Es gab leckere Tees und Sirups von Sonnentor, Saeco Kaffee und körbeweise süsse Äpfel, Birnen, Trauben und Mandarinen von San Lucar. Auf einem anderen Tisch wuchsen doch tatsächlich Edelpilze aus einem Karton. Dieses Pilz-Paket hatte auch jeder in seinem Goodie Bag, damit wir Zuhause unsere eigenen Pilze züchten können. Sehr verblüfft aber hoch erfreut waren wir über den Blitz-Besuch der Chefredakteurin der Zeitschrift Sweet Dreams. Sie brachte jedem von uns die neueste Ausgabe mit.
Den Vormittag haben wir ganz mit Theorie verbracht. Welchen Knopf muss ich drücken und an welchem Rädchen muss ich drehen und welche Auswirkungen hat dies aus das Foto, wurde uns hierbei sehr gut erklärt und obendrauf gab’s ein Handout dazu. Damit wir nix vergessen ;-)! Zu Mittag haben uns Nancy und Maria mit ihren selbstgekochten Suppen und feinen Salaten verwöhnt.
IMG_0905

Danach gings dann ans Eingemachte. Nachdem wir unsere süssen Models kennengelernt haben, die Stephanie in ihrem Laden Sukie’s Cakeshop für uns gebacken hat, und eines besser aussah als das andere, durften wir das am Morgen Gelernte in die Tat umsetzen. Geknipst wurde hauptsächlich im Freien und so mancher Passant blieb stehen und schaute etwas verdutzt, als er uns mit unseren Kameras um die leckeren Kuchen rumhüpfen sah.

Doch was dabei herausgekommen ist kann sich echt sehen lassen!

 

Nach dem Shoot durften wir die Kuchen natürlich auch essen. Ich hab sie alle probiert und ich muss sagen die Kuchen von Stephanie waren gigantisch lecker! Wenn ihr mal in Karlsruhe seid und Lust auf etwas Süsses habt müsst ihr sie in ihrem Laden Sukie’s Cakeshop unbedingt besuchen. Es lohnt sich wirklich!
Wie im Flug verging die Zeit und der Workshop ging zu Ende. Anschliessend war für uns ein Tisch im bratar reserviert, dort haben wir den Tag bei köstlichen Burger, Currywurst und feinen Salaten ausklingen lassen. Schliesslich machte ich mich mit meinem Goodie-Bag, das eine Saeco-Tasse, leckeren Sonnentor-Tee, eine Ausgabe der Zeitschrift Sweet Dreams, ein Pilzpaket und einen stylischen Pappbecher mit kleinem Schild enthielt auf den Heimweg.

An diesem Tag habe ich wieder viel gelernt und nun wird fleissig geübt, geübt und geübt. Ausserdem habe ich tolle Menschen kennengelernt, die sich für das Gleiche interessieren wie ich. Ich hatte nette Gespräche und wir hatten viel Spass miteinander.
Ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei Nancy und Maria. Euer YummyKlick-Workshop war SPITZE!!! Ihr habt viel Herzblut in die Sache gesteckt und auch keine Mühe gescheut.  Bei einem Intensivkurs wäre ich auf jeden Fall wieder mit von der Partie!

Mit mir beim Workshop waren ausserdem:
Michaela von www.suessessonstwirdsherzhaft.blogspot.de
Marina von www.tortenelfe.de
Sabine von www.heldamherd.com
Andrea von www.twinklinstar.com
Renate von www.princess-chocolate.com
Sia von www.siasoulfood.blogspot.de
Doris von www.rawdiamond.net
Julia von www.thecookingknitter.com

Eure Heidi

Print Friendly, PDF & Email

One thought on “Fotoworkshop YummyKlick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.