Erdbeer- Stracciatella- Kuchen

Erdbeer-Stracciatella-Kuchen


Gestern gabs zum Nachtisch eines Grillabends mit Freunden einen leckeren Erdbeerkuchen.
Der Boden des Kuchens ist ein Rezept, in dem ich wunderbar die Schokoladen- Osterhasen die meine Kinder dieses Jahr geschenkt bekommen haben, verarbeiten konnte. Obwohl meine Mädels Schokolade genauso sehr mögen wie ich, denke ich, dass sie sich einfach nicht trauen den süssen Hasen die Ohren abzubeissen, den sie bleiben jedes Jahr in der Süssigkeitenschublade zurück.
Auf den Boden des Kuchens kommt dann eine leckere Stracciatellacreme, bevor ganz oben drauf die leckeren, süssen, kleinen, roten Erdbeeren kommen.
Mein Kuchen wurde gerne gegessen und ich bekam auch ein Lob, was mich natürlich sehr gefreut hat.

Erdbeer-Stracciatella-Kuchen
Erdbeer-Stracciatella-Kuchen

Zutaten:
Schokoladenboden:
120g Schokolade
150g weiche Butter
3 EL Milch
150g Zucker
3 Eier
200g Mehl
1 EL Kakaopulver, ungesüsst

Stracciatellacreme:
400g Sahne
1 Vanilleschote
80g Zucker
5 Eigelb
150g Frischkäse
100g Schokoladenraspel

1 Schale kleine Erdbeeren ( bei diesem Rezept verwende ich kleine Erdbeeren, dann kann man sie ganz auf den Kuchen setzen)
1 Pck. Tortenguss

Zubereitung:
Schokoladenboden:
Schokolade klein hacken und mit der Milch über dem Wasserbad schmelzen.
Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren, nacheinander die Eier zugeben und gut unterschlagen.
Die Schokolade hinzufügen und solange rühren, bis alle Zutaten gut vermocht sind.
Mehl und Kakaopulver über die Schokoladen- Eier- Mischung sieben und gleichmässig unterheben.
Eine Kuchenform mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten und den Teig einfüllen und glatt streichen.
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180*C ca. 30-40 Minuten backen.
Den gebackenen Kuchen gut auskühlen lassen.

Straciatellacreme:
Vanilleschote aufritzen und Mark herauskratzen. Mit der Sahne und demZucker in einem Topf aufkochen lassen.
Eigelbe in einer Schüssel verquirlen und die warme Vanillesahne unter Rühren langsam zugiessen.
Alles wieder zurück in den Topf geben und unter Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen lassen, bis die Masse andickt.
Wieder in die Schüssel füllen und die Creme auskühlen lassen.
Den Frischkäse und die Schokoladenraspel unter die Creme rühren.

Fertigstellung:
Die Stracciatellacreme auf dem Schokoladenkuchen verteilen und glatt streichen.
Erdbeeren waschen und vom Stiel entfernen. Aus der Mitte beginnend die Erdbeeren auf den Kuchen setzen, bis er vollständig mit Erdbeeren belegt ist.
Tortenguss nach Anleitung zubereiten und auch aus der Mitte heraus auf den Erdbeeren verteilen.
Den ganzen Kuchen vor dem Servieren im Kühlschrank kalt stellen.

Eure Heidi

 

 

 

 

 

 

Print Friendly

Kommentar verfassen