Holunder-Aprikosen-Creme im Glas


Ich brauche eine Pause von Erdbeeren
und deswegen habe ich ein erfrischendes Dessert aus Aprikosen gemacht.
Es ist der reinste Löffelspaß und sehr erfrischend!
Falls ihr Gäste habt,
könnt ihr dieses Dessert schon am Morgen fertig machen und im Kühlschrank aufbewahren,
bis es mit dem Nachtisch losgeht.

Holunder-Aprikosen-Creme im Glas
Holunder-Aprikosen-Creme im Glas


Zutaten für 4- 6 Personen:
300g reife Aprikosen
6 EL Holunderblütensirup
175g Frischkäse
30g Puderzucker
1 Vanilleschote
1 Bio-Limette
150g Schlagsahne
150g Shortbread

ausserdem:
Gläser oder Dessertschalen

Zubereitung:
Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
Mit dem Holunderblütensirup mischen.
Limette abwaschen und die Schale fein reiben, Limettensaft auspressen.
Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen.
Sahne steif schlagen und kurz beiseite stellen.
Limettensaft, Limettenschale, Frischkäse und Puderzucker in einer Schüssel verrühren.
Die geschlagene Sahne unterheben.
Das Shortbread in einem Mixer nicht zu fein zerbröseln.

Fertigstellung:
Gläser bereit stellen.
Die Aprikosen auf die Gläser verteilen.
Die Frischkäse-Creme darauf geben.
Zum Schluß die Shortbreadbrösel drauf verteilen.
Gläser vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kaltstellen.

Eure Heidi

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.