Mit meiner Espresso-Kirschtorte zu Gast bei Sugarprincess


Hallo ihr Lieben,
heute habe ich kein Rezept für euch, sondern nur ein paar schöne Fotos von meinem leckeren Espresso-Kirsch-Törtchen, dass ich der lieben Yushka zu ihrer Freitags-Vorstellungrunde auf ihrem wunderschönen Blog Sugarprincess mitbringen durfte. Yushka und ich haben uns letztes Jahr in Frankfurt beim Workshop ‚Blog Your Food‘ persönlich kennengelernt. Und ich habe mich sehr über ihre Einladung gefreut.
Heute erzähle ich ihr, wie ich zum Bloggen gekommen bin und warum ich ‚die Feinschmeckerin‘ bin. Wenn ihr also neugierig seid  dann hüpft schnell zu ihr rüber (KLICK). Dort findet ihr dann auch das Rezept für mein leckeres Törtchen.

Mein Espresso-Kirsch-Törtchen hat einen saftigen Rührkuchen-Boden, der sich locker schon ein bis zwei Tage vor Fertigstellung der Torte zubereiten läßt. Die Kirschfüllung habe ich von der klassischen Schwarzwälder Kirsch-Torte abgeleitet. Umhüllt wird das Ganze von einer feinen Kaffee-Creme. Für mich als Kaffee-Liebhaberin die perfekte Kombination.

Yushka möchte ich von Herzen für ihre Einladung danken, denn dies hat mich dazu bewegt meine ‚Über mich‘ Seite zu überarbeiten.

Feine Grüße,
eure Heidi

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

5 thoughts on “Mit meiner Espresso-Kirschtorte zu Gast bei Sugarprincess

  1. hmm, das sieht lecker aus! Mit Kirschen und Espresso hattest du mich sofort 😉 Ich schau dann mal bei Yushka vorbei!
    Liebe Grüße,
    Daniela

    1. Hallo liebe Daniela,
      das Törtchen war auch wirklich lecker. Ja, schau schnell bei Yushka vorbei, sie wird sich über deinen Besuch bestimmt sehr freuen.
      Liebe Grüße,
      Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.