Selbstgebackene Brötchen

20140417-143739.jpg


Der Auslöser für meine selbstgebackenen Brötchen war mein Mann.
Er mag gern Burger, aber ich finde diese gekauften Brötchen die man dazu braucht einfach nicht gut und so kam ich auf die Idee diese eben selbst zu backen.

20140417-143739.jpg

Natürlich sind es nicht ausschließlich Burger- Brötchen.

20140417-144531.jpg
Man kann sie zum Frühstück, Vesper, Grillen… oder eben zum Burger- essen.

Zutaten:
1 Würfel frische Hefe
500ml Milch
250ml Wasser
130g Butter
1,2kg Mehl
4 EL Zucker
3 TL Salz
2 Eier

20140417-145817.jpg

Zubereitung:
Milch, Wasser und Butter zusammen erhitzen, sodass die Butter schmilzt. Zur Hefe- Zucker- Salz Mischung geben und mit der Hälfte des Mehls gut vermischen. Eier und restliches Mehl dazugeben und gut durchkneten, bis ein glatter weicher Teig entsteht.
Nun den Teig in gleich große Stücke Teilen und zu Kugeln formen, etwas flach drücken und nun 40 Min. gehen lassen. Im Vorgeheitzten Backofen bei 180*C/Umluft ca. 12 Min. backen.

20140417-151724.jpg
Da es sehr viele werden friere ich immer welche ein.
Eure Heidi

Print Friendly

Kommentar verfassen