Wohin sind nur meine Zitronenfalter geflogen? [Gastbeitrag]

Und da bin ich auch schon wieder zurück von meinem Freundinnen-Wellness-Wochenende. Total entspannt und erholt und gefühlte fünf Jahre jünger 😉 starte ich heute in eine verkürzte Woche.Die drei Tage hatten wir unheimliches Glück mit dem Wetter, obwohl es nicht ganz so schön vorhergesagt war, konnten wir viel draussen unternehmen und sogar etwas in die Sonne liegen. Doch schwups als wir gestern Nachmittag unsere Haustüren aufgeschlossen haben, kam der Regen mit viel Grau und wieder etwas kühleren Temperaturen um die Ecke. Aber mir macht das gar nichts aus. Den ich zaubere mir die Sonne mit meinen süssen, frischen Zitronenfaltern einfach zurück auf meinen Kaffeetisch.

Ich habe mit Absicht das Fenster ein bisschen aufgelassen, damit ein paar von ihnen zu Christin fliegen können. Christin ist eine bezaubernde 17-jährige Bloggerin, mit einer riesengroßen Leidenschaft fürs Backen und Kochen. Auf ihrem Blog Chrissitally’s Cupcakefaktory nimmt sie uns mit auf eine kulinarische Exkursion und entführt uns in ein Paradies der süssen Sünden. Da sie sich im Moment im Abiturstress befindet, habe ich meine Zitronenfalter samt Rezept auf direktem Wege zu ihr geschickt. Klickt euch also schnell rüber zu ihr.
Feine Grüße,
eure Heidi

Print Friendly, PDF & Email

One thought on “Wohin sind nur meine Zitronenfalter geflogen? [Gastbeitrag]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.