gefüllter Chicorée

gefüllter Chicorée

So ihr Lieben,
jetzt wird’s aber höchste Eisenbahn, dass ich aus dem Winterschlaf erwache, denn heute bin ich zu Gast bei Lixie auf ihrem wunderschönen Blog Photolixieous. Ihr Blog steht bei meinen Favorites ganz oben! Denn bei ihr fühlt man sich einfach richtig wohl. Sie stellt tolle ‚make-my-day‘- Rezepte vor, die histaminarm sind und verpackt das Ganze in unglaublich tolle Fotos, in die man am liebsten reinbeißen würde 😉 . Nun hat Lixie mich dazu eingeladen, ein Gericht für ihren Saisonkalender mitzubringen. Und das mache ich doch gerne, denn ich lege großen Wert darauf saisonal zu kochen oder zu backen.
Lange habe ich überlegt für was ich mich entscheide. Soll es etwas Süsses sein? Oder doch lieber herzhaft?
Und nun habe ich mich für ein klassisches Wintergemüse entschieden, den Chicorée.
Weiterlesen…

fruchtig-scharfes Mango-Relish

fruchtig-scharfes Mango-Relish

Heute melde ich mich nur ganz kurz bei euch. Aber ich dachte mir, dass dieses süß-scharfe Mango-Relish perfekt zum heißen Wetter in dieser Woche passt. Denn ihr werdet bestimmt, so wie wir, das ein oder andere Mal in diesen Tagen euren Grill anheizen. Hab ich Recht?
Und deshalb wollte ich euch dieses Mango-Relish nicht vorenthalten. Es ist sehr fruchtig und scharf und passt unheimlich gut zu gegrilltem Fleisch.
Weiterlesen…

Rote Beete Flammkuchen mit Feta, Rucola und Rettich

Rote-Beete Flammkuchen mit Ruccola und Rettich

Applaus, Applaus bitte!
Denn heute hat mein Flammkuchen seinen großen Auftritt. Er darf sich endlich in seiner ganzen Pracht zeigen und vorstellen. So lange musste er geduldig im Hintergrund auf seinen großen Tag warten, denn seine Erschafferin – also ich 😉 – hatte keine Zeit für ihn. Ich musste erst andere Dinge erledigen und auch ein bisschen in den Urlaub fahren und, und, und. Aber nun gehört die ganze Aufmerksamkeit nur ihm.
Weiterlesen…

Gemüse-Curry mit Reis und erfrischendem Dip

Gemüse-Curry
Heut wird’s nicht nur vegetarisch bei mir sondern sogar vegan. Aber das habe ich erst gemerkt, als ich alle Fotos im Kasten hatte und das Gericht schon ratze-putze leer gegessen war. Denn die liebe Michéle rief zu ihrem veganen Monatsevent auf ihrem Blog Michi’s sweet happiness auf und da wir uns letztes Jahr in Frankfurt persönlich kennengelernt haben, wollte ich es mir nicht nehmen lassen und ihr auch etwas Veganes beisteuern. Und erst da fiel mir auf, dass dieses Gericht, das ich kurz vorher gekocht hatte vegan ist. Allerdings hatte ich nicht registriert, dass Michele eigentlich süsse vegane Rezepte suchte. Als ich ihr meinen Beitrag per Mail schickte, nahm sie das Missverständnis mit Humor und so gibt’s nun auch (M)EIN 😉 herzhaftes veganes Gericht bei Michi.
Weiterlesen…

Eiernudeln mit Karotten-Pesto

leichtes Sommeressen

Gestern war „Heidi-Handmade-Noodles-Day“!
Yeah!!!Ich hab’s endlich geschafft Nudeln selbst zu machen! So ganz von Anfang an! Mehl, Eier, Wasser, bisschen Öl, bisschen Salz schön zusammen verkneten und ab damit in den Kühlschrank! Nudelaufsatz, den ich mal wieder vor einer Ewigkeit von meinem Herrn Feinschmecker geschenkt bekommen habe – ich hab die Vermutung, der schenkt sowas, weil er immer was Leckeres auf dem Tisch haben möchte 😉 Nein! Spass beiseite, ich wünsch mir das hin und wieder auch 😉 – auf meine Kitchen Aid gesteckt. Nudelteig durchwargeln, die Nüdele in gewollte Breite schneiden, bissle trocknen, abkochen und eine leckere Soße dazu. Heute mal Pesto aus Karöttle mit Zitrone. Und schwups steht ein Essen auf dem Tisch, dass zwischendurch die Grillwurst vor Neid erblassen lässt!

Weiterlesen…