kalte Buttermilch-Gurken-Suppe


Suppen sind ja schon was leckeres!
Aber für mich sind sie doch eher ein Wintergericht,
da ich sehr verfroren bin,
und eine Suppe mich so schön von Innen heraus wärmt.

Doch nun bin ich auf ein Suppenrezept für den Sommer gestoßen.
Bei dieser Suppe kommt man nicht ins Schwitzen,
denn sie ist eine
kalte ,cremige, leichte, säuerliche
Suppe für entspannte , warme Tage!
Mit einer knackigen Gemüse- Einlage!
Probiert sie aus,
ich kann sie nur empfehlen!

Ach ja, fast hätte ich es vergessen:
meine Rote Beete Scores sind eine tolle Ergänzung!!!

Suppe mit knackigem Gemüse
Suppe mit knackigem Gemüse

Zutaten für 4 Portionen
4 kleine, festkochende Kartoffeln
Salz und Pfeffer
2 Salatgurken
1 Bund Schnittlauch
750ml Buttermilch
150g Schmand
3-4 EL Zitronensaft
1 Bund Radieschen
Mini- Tomaten

Zubereitung:
Die Kartoffeln in einem Topf im Salzwasser gar kochen. Nach dem Pellen kalt stellen.
Die Salatgurken schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen.
Eine halbe Gurke bei Seite legen.
Die restliche Gurke in grobe Stücke schneiden, den halben Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden
und beides in eine hohe Schüssel geben.
Buttermilch und Schwand dazugeben und mit dem Pürierstab sehr fein pürieren.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Die Suppe mindestens 4 Stunden kaltstellen.

Die Radieschen waschen und mit den Tomaten  in Spalten schneiden.
Die restliche Gurke und die Kartoffeln in ca. 1/2 cm dicke Würfel schneiden.
Schnittlauch in Röllchen schneiden.
Die durchgekühlte Suppe nochmal abschmecken
und mit Radieschen, Tomaten, Kartoffeln, Gurke und Schnittlauch servieren.

kalte Sommersuppe
kalte Sommersuppe

Eure Heidi

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

4 thoughts on “kalte Buttermilch-Gurken-Suppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.