Schwarzwälder-Kirsch-Tarte

Schwarzwälder Kirsch Tarte

Ach je, ihr Lieben!
Eigentlich ist mir ja gar nicht danach einen neuen Blog-Beitrag zu schreiben! Denn vor ein paar Tagen mussten wir unsere liebe Labrador-Hündin einschläfern lassen! Sie wurde stolze 14 Jahre alt, was für einen Hund dieser Größe schon ein erstaunliches Alter ist. Trotzdem fiel es mir sehr schwer sie gehen zu lassen, denn sie war immer an meiner Seite. Und auch unsere Mädels kennen ein Leben ohne Hund nicht, da sie schon bei uns war bevor sie geboren wurden. Wir sind sehr traurig und ich bin froh, dass es nicht mehr lange bis zu unserem Urlaub dauert und wir auf andere Gedanken kommen.
Zum Glück habe ich meinen heutigen Kuchen, den ich euch mitgebracht habe, aber schon vor dem allem gebacken.
Weiterlesen…

Erdbeer-Sommer-Kuchen

Erdbeerkuchen

Ich hätte nicht gedacht, dass ich mal auf einen solchen Kuchen stehe! Denn bis jetzt kamen die knackigen, süssen Erdbeeren bei mir immer frisch auf den Kuchen und nicht in den heissen Ofen.
Doch seit diesem Kuchen ist das alles ganz anders! 😉
Weiterlesen…

Eiernudeln mit Karotten-Pesto

leichtes Sommeressen

Gestern war „Heidi-Handmade-Noodles-Day“!
Yeah!!!Ich hab’s endlich geschafft Nudeln selbst zu machen! So ganz von Anfang an! Mehl, Eier, Wasser, bisschen Öl, bisschen Salz schön zusammen verkneten und ab damit in den Kühlschrank! Nudelaufsatz, den ich mal wieder vor einer Ewigkeit von meinem Herrn Feinschmecker geschenkt bekommen habe – ich hab die Vermutung, der schenkt sowas, weil er immer was Leckeres auf dem Tisch haben möchte 😉 Nein! Spass beiseite, ich wünsch mir das hin und wieder auch 😉 – auf meine Kitchen Aid gesteckt. Nudelteig durchwargeln, die Nüdele in gewollte Breite schneiden, bissle trocknen, abkochen und eine leckere Soße dazu. Heute mal Pesto aus Karöttle mit Zitrone. Und schwups steht ein Essen auf dem Tisch, dass zwischendurch die Grillwurst vor Neid erblassen lässt!

Weiterlesen…

Wohin sind nur meine Zitronenfalter geflogen? [Gastbeitrag]

Zitronenfalter

Und da bin ich auch schon wieder zurück von meinem Freundinnen-Wellness-Wochenende. Total entspannt und erholt und gefühlte fünf Jahre jünger 😉 starte ich heute in eine verkürzte Woche.Die drei Tage hatten wir unheimliches Glück mit dem Wetter, obwohl es nicht ganz so schön vorhergesagt war, konnten wir viel draussen unternehmen und sogar etwas in die Sonne liegen. Doch schwups als wir gestern Nachmittag unsere Haustüren aufgeschlossen haben, kam der Regen mit viel Grau und wieder etwas kühleren Temperaturen um die Ecke. Aber mir macht das gar nichts aus. Den ich zaubere mir die Sonne mit meinen süssen, frischen Zitronenfaltern einfach zurück auf meinen Kaffeetisch.

Weiterlesen…